220.00 Erste Hilfekurs für Hunde/ Bekannt aus Tele M1

  • Kategorie: Kurse
  • Datum bearbeiten: 16/07/2017

UNFALL? NOTFALL? Verletzter Hund was tun?
Nicht nur wir, sondern auch unsere Hunde können Zuhause oder auf einem Spaziergang verunfallen oder gar plötzlich erkranken. Die Unfallarten und Erkrankungen sind genauso vielfältig, doch sind die wenigsten Hundehalter auf eine solche Situation eingestellt. Und gerade wenn der eigene Hund verunfallt oder erkrankt, ist man zudem emotional extrem gefordert.
Dabei kann fachkundiges Eingreifen Leben retten - auch Hundeleben.
In Hinwil ZH, biete ich seit 2010 regelmässig professionell aufgebaute eintägige Hunde-Nothilfekurse an, wo Hundehalter genau dies lernen können.Es steht mehr als bloss Nothilfe auf dem Programm. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über Anatomie und Vitalfunktionen ihres Vierbeiners, lernen richtiges Verhalten bei Verletzungen, Allergien, Schock, Vergiftungen, Hitzestau u.v.m. Es werden diverse Notfallszenarien besprochen und verschiedenste Verbandstechniken geübt.
Im Kurs geht es darum, den richtigen Umgang mit dem verletzten Hund zu lernen und ihm die Zeit bis zur Ankunft beim Tierarzt zu erleichtern.
ERSTMALS IN DER SCHWEIZ KANN DIE BEATMUNG UND DIE HERZMASSAGE AN EINEM LEBENSECHTEN HUND GEÜBT WERDEN.
Alle sozial verträglichen Hunde ab 1 jährig, sind an meinem Kurs erwünscht und herzlich willkommen.
Nächster Kurstermin: Samstag 26. August 2017
Kursdauer 08.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr mit Pausen
Im Kurspreis inbegriffen sind: 42 S. Skript, 1 Buch über Erste Hilfe am Hund, Verbandsmaterial, Kursbestätigung, Zwischenverpflegung am Morgen und am Nachmittag, gesunde Guezli für die Hunde, Kaffee, Tee und Wasser zur freien Verfügung.
Filmbericht TeleM1
http://www.tierseminar.ch/medienberichte.html

  Zürich, Switzerland