80.00 Wechseljahre austricksen - allgemeines Wohlbefinden

  • Kategorie: Gesundheit - Beauty
  • Veröffentlicht am: 09/11/2019

Es gibt Frauen die spüren die Menopause schon mit Ende 30. Andere Frauen spüren die Wechseljahre erst zu Beginn des 50. Lebensjahres mit Beschwerden oder körperlichen Anzeichen. Östrogene haben verschiedene Aufgaben im weiblichen Körper: Wenn die Produktion von Östrogen in den Wechseljahren langsam abnimmt, hat dies spürbare Auswirkungen auf die Geschlechtsorgane, Knochen, Haut, Blutgefässe. Die häufigsten Symptome in der Menopause sind Wallungen, Schweissausbrüche, Hitzewallungen und Nachtschweiss. Der Östrogenmangel führt zu Störungen der Temperaturregulation im Hirn. Dadurch erhöht sich der Puls was wiederum den Körper erhitzt.
Oft ist uns ist oft gar nicht bewusst, wie wichtig eine gesunde Ernährung für unseren Organismus ist. Gerade in den Wechseljahren können wir mit keiner speziellen Ernährung die Wechseljahre austricksen, doch wir können unseren Körper mit der richtigen Mischung an Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren unterstützen.
Möchten auch Sie Körper und Geist auf mehreren Ebenen gleichzeitig stärken. Möchten Sie Ihren Hormonhaushalt wieder in Ordnung bringen rufen Sie mich an für einen Termin.

  Solothurn, Switzerland